Phone

+ 49 (0) 2206 95 900

Email

info@kukuk.com

Opening Hours

Mon - Sun: 7AM - 8PM

Es gibt im Wesentlichen 3 Messverfahren, um zerstörungsfrei Schichtdickenmessungen beispielsweise vom Rahmenmaterial oder Karosserieblech oder Lackdickenmessungen auf Karosserien durchzuführen:

  • Das magnet-induktive Messverfahren für Messungen auf ferritischen Substraten wie Blech
  • Das Wirbelstromverfahren für Messungen auf nicht – eisen Substraten wie z.B. Aluminium
  • Ultraschall für substratunabhängige Messungen, bzw. Mehrschichtmessungen.

Die Anwendung von Ultraschall nutzen wir zur Bestimmung der Materialstärke, sowohl von Aluminium- als auch von Stahlblech. Besonders im Karosserie- und Rahmenbereich führen wir diese Methode regelmäßig durch und vergleichen die Werte mit den technischen Zeichnungen der Fahrzeugherstellers. Wichtig hierbei ist, dass wir die Blechstärke ermitteln können, ohne durch Lack- und Spachtelaufbau gestört zu werden und das natürlich non-invasiv!

Wir können auch die Lackschichtdicke oder jegliche Art der Materialstärke ermitteln. Insbesondere für die Untersuchung der Lackstärke auf GFK und CFK kommt Ultraschall zum Einsatz, somit können wir auch hier ein Erstlackfahrzeug identifizieren!

Bei dem Ultraschallverfahren ist man in allen Fällen Material unabhängig! Es lassen sich auch Schichtdicken auf verschiedenen Substraten wie Metallen, Kunststoffen, Holz oder aber auch GFK bzw . CFK messen! Darüber hinaus lässt sich nicht nur die Gesamtdicke, sondern auch die einzelnen Schichtdicken messen, in nur einem Messvorgang – was einen enormen Vorteil gegenüber den elektromagnetischen Verfahren darstellt!

There are essentially 3 measuring methods to carry out non-destructive layer thickness measurements, for example of frame material or body sheet or paint thickness measurements on car bodies:
• The magnetic-inductive measuring method for measurements on ferritic substrates such as sheet metal
• The eddy current method for measurements on non-ferrous substrates such as aluminum
• Ultrasound for substrate-independent measurements or multi-layer measurements.

We use ultrasonic to determine the material thickness, including aluminum and steel sheet. In the body and frame area we use this method frequently to compare the material thicknesses with the technical drawings of the vehicle manufacturers. The important thing here is that we can measure the sheet metal skills without measuring lacquer, filler or other materials and of course in a non-invasive way! How does it work? The speed of sound of each material varies and therefore we can differenitate each material and measure the exact thickness using the speed of sound of the material in question, calibrating the ultrasonic machine and receiving a result in mm.

We can also determine the paint layer thickness or any type of material thickness. Ultrasound is used in particular to examine the thickness of the paintwork on glas and carfbon fiber, so we can also identify a first paint vehicle here!

With the ultrasonic method you are material independent in all cases! It can also be layer thicknesses on different substrates such as metals, plastics, wood or GRP or. Measure CFRP! In addition, not only the total thickness, but also the individual layer thicknesses can be measured in just one measuring process – which is an enormous advantage over electromagnetic methods!

Einen Eindruck erhalten Sie in folgendem Video:

Recommended Articles