Bei uns steht eine objektive und detaillierte Untersuchung an oberster Stelle. Hierzu finden verschiedene forensische und naturwissenschaftliche Methoden regelmäßigen Einsatz während unserer Untersuchungen, sodass wir objektive, naturwissenschaftliche Befunde in unsere Gutachten einfließen lassen können.

Hat meine GFK / CFK Karosserie Erstlack? In welchem Zustand befinden sich die Aggregate? Ist die Fahrgestellnummernprägung original? Ist der Motor sach- und fachgerecht überholt? Sind die Rohrabmessung am Rahmen herstellerkonform? Ist das Material der Epoche entsprechend „alt“ (Karosserie / Rahmen) und somit echt? Wie Original ist mein Fahrzeug? Welchen Wert spiegelt der Zustand wieder? Die Schlagziffern der Prägekennzeichnungen (Motor-, Getriebe-, Fahrgestell- und Karosserienummer) sind diese herstellerkonform?

Does my GFK / CFK body have the first paint? What is the condition of the units? Is the embossing of the chassis number original? Has the engine been properly and professionally overhauled? Are the tube dimensions on the frame manufacturer-compliant? Is the material of the epoch „old“ (body / frame) and therefore genuine? How original is my vehicle? What value does the condition reflect? The punch digits of the embossed markings (engine, transmission, chassis and body number) are these manufacturer-compliant?

Im Folgenden wollen wir Ihnen unsere verschiedenen forensischen und naturwissenschaftlichen Methoden zur Authentifizierung von Fahrzeugen vorstellen. Angefangen mit der Spektroskopie, über Ultraschall, MRT, Öl Analyse, Lackschichtdickenmessung, 3D Scan und Röntgen, Mikroskopie und unsere Motoren Untersuchungen.

In the following we would like to introduce our various forensic methods to authenticate vehicles for their originality. Starting off with spectroscopy, we move over to ultrasonic, the magneto optical method, oil analysis, paint thickness measurement, 3D-scanning and x-ray, microscopy and our engine examinations.

1. Spektroskopie

Mittels Spektroskopie wird die Materialzusammensetzung, also die Elemente aus denen das vorliegende Material prozentual zusammengesetzt ist, ermittelt. Anschließend lässt sich hierdurch das Alter des Materials, anhand der Elemente und dem Herstellungsprozess, bestenfalls bis auf ein Jahrzehnt genau bestimmen. Die Spektroskopie, als forensisch / naturwissenschaftliche Methode der Authentizitätsprüfung eines Fahrzeugs, wird in unserem Ingenieurbüro seit 1986 angewendet. Seit nunmehr 9 Jahren können wir die Ermittlung der Materialzusammensetzung, in der erforderlichen Qualität / Tausendstelbereich, nahezu zerstörungsfrei und mobil durchführen. Somit können wir inter- und national jeder Zeit eine entsprechende Untersuchung durchführen. Bis dato konnten wir an der West- und Ostküste von Nordamerika, Südamerika, Tokyo, Moskau, Norditalien, England, Belgien, Niederlande, Schweiz und in Österreich unsere Erfahrungen erweitern.

Spectroscopy is used to determine the composition of the material, including the elements in percentage that make up the material. Following the analysis it is possible to determine the manufacturing process and the decade it was produced in. Further are able to compare the analysis with our data from the archive and make a statement regarding the originality of the material (e.g. frame, chassis, body…). Spectroscopy, as a forensic and scientific method of checking the authenticity of materials, has been used in our engineering office since 1988. For 9 years now, we have been able to determine the composition of materials on sight, at the car, not needing to send material into a stationary laboratory. Therefore we are able to analyse the material in an almost non invasie way at any time, any where in the world. To date, we have been traveling across the world to inspect many cars from UK, Italy, Switzerland, Netherlands, Belgium, Sweden, Norway, Denmark, Austria, Spain, Portugal, over North and South America, South Africa, Russia, Japan and China.

Einen Eindruck erhalten Sie in folgendem Video:

2. Ultraschall zur Lackschicht- und Materialstärkenmessung

Ultraschallmessgerät
tragbares Mikroskop

Die Anwendung von Ultraschall nutzen wir zur Bestimmung der Materialstärke, sowohl von Aluminium- als auch von Stahlblech. Besonders im Karosserie- und Rahmenbereich führen wir diese Methode regelmäßig durch und vergleichen die Werte mit den technischen Zeichnungen der Fahrzeugherstellers. Wichtig hierbei ist, dass wir die Blechstärke ermitteln können, ohne durch Lack- und Spachtelaufbau gestört zu werden und das natürlich non-invasiv!

Neu: Wir können auch die Lackschichtdicke oder jegliche Art der Materialstärke ermitteln. Insbesondere für die Untersuchung der Lackstärke auf GFK und CFK kommt Ultraschall zum Einsatz, somit können wir auch hier ein Erstlackfahrzeug identifizieren!

We use ultrasonic to determine the material thickness, including aluminum and steel sheet. In the body and frame area we use this method frequently to compare the material thicknesses with the technical drawings of the vehicle manufacturers. The important thing here is that we can measure the sheet metal skills without measuring lacquer, filler or other materials and of course in a non-invasive way! How does it work? The speed of sound of each material varies and therefore we can differenitate each material and measure the exact thickness using the speed of sound of the material in question, calibrating the ultrasonic machine and receiving a result in mm.

New: We can also determine the paint layer thickness or any type of material thickness. Ultrasound is used in particular to examine the thickness of the paintwork on glas and carfbon fiber, so we can also identify a first paint vehicle here!

Einen Eindruck erhalten Sie in folgendem Video:

3. Magneto Optical Methode (MRT)

Die Magneto Optical Methode ersetzt zum Großteil die Ätzmethode Fry und beruht auf einem Resonanz Verfahren mittels magnetischer Energie und hilft uns dabei die Prägekennzeichnungen an einem Fahrzeug zu untersuchen. Hierbei können verdeckte Ziffern, Doppelschläge, Schleifspuren und vieles mehr unter die Lupe genommen werden, denn das Unsichtbare wird sichtbar gemacht.

The magneto-optical method is used to replace the Fry etching method, an invasive acid method, in order to be able to examine the stampings on the car in a non-destructive way which can be performed continuesly. This resonance method is using magnetic energy and helps us to have the embossed markings on a vehicle analysed for hidden digits, double taxes, grinding marks and more. The unvisible is made visible.


Seit knapp 7 Jahren können wir NON-INVASIV die Prägekennzeichnungen an Fahrzeugen untersuchen und in 95 % der Fälle haben wir ein aussagekräftiges Ergebnis. Ansonsten wenden wir die Ätzmethode Fry an, welche es uns zerstörend ermöglicht weitere Erkenntnisse zu ermitteln. Eine spannende Methode, trotz der Destruktion! Hier geht’s zu einem spannenden Fall von Anfang 2000 und der Untersuchung eines „SSK“ – schaut mal vorbei!  Auch hier haben wir diese Methode angewandt.

For almost 7 years we have been able to NON-INVASIVE examine the embossed markings on vehicles and in 95% of the cases we have a meaningful result. Otherwise we use the Fry etching method, which allows us to determine further knowledge in a destructive manner. An exciting method, despite the destruction! This way to an exciting case from the beginning of 2000 and the investigation of an „SSK“ – have a look! We used this method here too.

Eine Vorführung des Hersteller der Methode ist unter www.youtube.com/watch?v=sWVYkdyP3sE zu sehen.

DSC_2371

4. Ölcheck Analyse

Die Öl-Analyse führen wir bei Aggregaten wie Motor, Getriebe und Differential durch, um einen besseren Überblick über den Aggregate-Zustand zu erhalten. Die Analyseergebnisse sind aussagekräftig und können z.B. ein Indiz dafür sein, dass die Kopfdichtung gewechselt werden muss oder ein Lagerschaden vorliegt.

We perform an oil analysis on units such as the engine, transmission and differential in order to get a better overview of the state of the units. The analysis results are meaningful and can e.g. be an indication that the head gasket has to be replaced or that there is bearing damage.

Analyse der Motorölprobe:

Links die Werte einer Frischölprobe und rechts die Motorölprobe des Untersuchungsfahrzeugs:

Eisen ist stark erhöht, aber auch Kupfer und Aluminium sind leicht erhöht. Blei/Kupfer typische Lagermaterialien. Silizium ist hoch und weist auf Staub/Schmutz hin, der sich abrasiv und damit verschleißfördernd auswirkt. Zudem Kalium/Natrium erhöht was aus dem Kühlmittel kommen kann, da oft als Additiv-Zusatz im Kühlmittel verwendet. Kraftstoff ist leicht erhöht und hier nicht das primäre Problem.

Analysis of the engine oil sample:

On the left the values ​​of a fresh oil sample and on the right the engine oil sample of the test vehicle:
Iron is greatly increased, but copper and aluminum are also slightly increased. Lead / copper typical bearing materials. Silicon is high and indicates dust / dirt, which has an abrasive and therefore wear-promoting effect. In addition, potassium / sodium increases what can come from the coolant, since it is often used as an additive in the coolant. Fuel is slightly increased and not the primary problem here.

Einen Eindruck erhalten Sie in folgendem Video:

5. Lackschichtdickenmessung

Mittlerweile eine „must do“ jeder Bewertung! Man lernt das Auto im oberflächlichen Karosseriebereich im Detail kennen.

A „must do“ for every expertise! You get to know the car in detail in the superficial body area and can detect potential hidden accidents, replacement panels etc.

Lackschichtdickenmessung auch mittels Ultraschall insbesondere auf GFK und CFK möglich

6. 3D-Scannen, -Röntgen und 3D-Modelle

Originalitätsuntersuchung von Karosserie und Rahmen, Überprüfung der Restaurierungs- / Reparaturqualität und Schadenermittlung

  • Originalitätsuntersuchungs mittels Abgleich originaler Fotos und vorliegender Karosserie, Rahmen …
  • Mobiler Einsatz jeder Zeit und überall auf der Welt
  • Bemaßung, Restaurierungsstütze, 3D-Modell zur Fertigung von Spantenmodell / Ersatzteilen etc
  • Seit 2005 setzen wir 3D-Scanner, 3D-Röntgen und 3D-Modelle regelmäßig ein!

Originality examination of body and frame, restoration / repair quality and damage assessments

  • Originality check by comparing original photos and the existing body, frame …
  • Mobile use anytime and anywhere in the world
  • Dimensioning, restoration support, 3D model for the production of frame model / spare parts, etc.
  • We have been using 3D scanners, 3D x-rays and 3D models regularly since 2005!

7. Elektronenraster-, Makro- und Endoskopie

8. Motoren Untersuchung

Untenstehend Auszüge aus unseren Motorengutachten als Beispiel

Follow our daily business!

Join our mailing list today!

X